Stockholm Logo neu 8

Stockholm Anreise per Nachtzug, Flug, Auto oder Fähre

Stockholm Anreise..

Stockholm Anreise - per Flugzeug, Auto, Fähre, Nachtzug, Bus

Christoph Erkens
Christoph Erkens

Wir geben Ihnen in diesem Artikel alle Informationen, die Sie für Ihre Stockholm Anreise wissen müssen.

Eine beliebte Möglichkeit um nach Stockholm zu reisen, ist per Flugzeug, aber auch mit dem (eigenen) Auto erreicht man die Stadt gut. Weitere Optionen sind die Anreise per Nachtzug / Zug, Bus oder eine Besichtigung im Rahmen einer Kreuzfahrt und per Fähre.

Skandinavien erfreut sich eines immer größer werdenden Interesses und so zieht es viele Touristen und Urlauber auch nach Schweden und in dessen Hauptstadt.

Airport in Stockholm Schweden
Airport in Stockholm Schweden
Stockholm Anreise per Flugzeug
Stockholm Anreise per Flugzeug

Stockholm Anreise mit dem Flugzeug

Die wohl beliebteste Art nach Schweden und Stockholm zu reisen, ist mit dem Flugzeug.

Die Anreise ist kurz – die Flugdauer von Deutschland, z.B. Düsseldorf nach Stockholm beträgt nur 2 Stunden.

Von Deutschland, Österreich oder der Schweiz findet man zahlreiche Verbindungen für Direktflüge nach Stockholm.

Mit ein wenig Recherche vorab und Preisvergleichen kann man hier echte Schnäppchen ergattern.

Wir empfehlen z.B. die Flugsuchmaschine Skyscanner, um günstige Flüge nach Stockholm zu finden.

Stockholm Arlanda Airport

Die Stadt verfügt über vier Flughäfen.

Hauptflughafen der Stadt ist der Stockholm Arlanda Airport etwa 40 Kilometer nördlich von Stockholm. Über 70 nationale und internationale Fluggesellschaften landen und starten hier. Zu den Fluglinien, die den Arlanda Airport am häufigsten anfliegen gehören u.a.:

  • SAS Scandinavian Airlines
  • Lufthansa
  • Skyways
  • Finnair
  • Norwegian Air Shuttle

Mit dem Auto erreicht man das Stadtzentrum vom Stockholm Arlanda Airport in etwa 20 Minuten, zum Beispiel per Mietwagen, Taxi oder Uber.

Eine weitere gute Option, um vom Flughafen in die Stadt zu gelangen, ist der High-Speed Shuttle Zug „Arlanda-Express“, der den Hauptbahnhof Stockholm Central direkt anfährt. Die Fahrt dauert ebenfalls rund 20 Minuten. Ein Ticket für Hin- und Rückfahrt kostet etwa 638 SEK (ca. 55 Euro), eine einzelne Shuttlefahrt ca. 29€ – Tickets gibt es hier bei GetyourGuide.

Im Stadtzentrum angekommen, kann man dann einfach und unkompliziert weitere öffentliche Verkehrsmittel nutzen, um sein Ziel zu erreichen.

Stockholm Flughafen Shuttle Arlanda Express
Stockholm Flughafen Shuttle Arlanda Express

Stockholm-Bromma Airport

Der zweite bekannte Flughafen in Stockholm ist der Stockholm-Bromma Airport, der sich nur neun Kilometer vom Zentrum entfernt befindet. Er ist der älteste Flughafen der Stadt, wird allerdings nur von wenigen Airlines angeflogen. Es gibt leider keinen keinen Direktflug aus Deutschland nach Stockholm-Bromma und auch die Weiterreise vom Flughafen in die Innenstadt ist nur per Nahverkehr möglich. Es gibt keine direkte Bahnverbindung zu zentralen Plätzen Stockholms.

Airport Stockholm-Skavsta

Der Airport Stockholm-Skavsta befindet sich gut 100 Kilometer südwestlich der Hauptstadt und wird von fünf Airlines angeflogen, darunter auch die Billigfluggesellschaft Ryanair. Von hier aus gelangt man zum Beispiel mit den Flughafenbussen Flygbussarna Airport am schnellsten in die Stockholmer Innenstadt. Die Fahrt dauert etwa eine Stunde.

Airport Stockholm-Västerås

Am weitesten vom Stadtzentrum entfernt ist der Airport Stockholm-Västerås westlich der Stadt. Angeflogen wird dieser Flughafen unter anderem von Ryanair, Apollo und Detur. Per Bus (Flygbussarna) oder mit dem Auto ist man von diesem Flughafen in ca. einer Stunde bis 90 Minuten in der Innenstadt.

Unsere Hotel-Empfehlungen im Zentrum:

Haben Sie bereits eine Unterkunft gefunden?
Wir haben die besten Hotels in der Nähe recherchiert! -> Hotels in Stockholm

Hotel C Stockholm

Hotel C

4/5

Bewertung: 7,6 (Gut)

Castle House Inn Hotel im Zentrum Stockholms

Castle House Inn

3/5

Bewertung: 8,2 (Sehr gut)

Stockholm Anreise mit Fähre & Auto

Mit dem Auto gibt es verschiedene Routen um von Deutschland aus nach Schweden zu fahren. Man erreicht das Land entweder bequem per Fähre oder per Landweg über die Öresundbrücke zwischen Dänemark und Schweden.

Es gibt eine große Auswahl an Fährverbindungen nach Schweden.

Abfahrthäfen der verschiedenen Rederein in Deutschland sind dabei:

  • Sassnitz auf Rügen,
  • Rostock,
  • Lübeck-Travemünde und
  • Kiel.
Stockholm Fähre
Stockholm Fähre

In Schweden angekommen, geht bzw. fährt man dann an Land entweder in:

  • der südschwedischen Region Skåne,
  • Trelleborg,
  • Karlshamn,
  • Malmö oder
  • Göteborg.

Zu den beliebtesten Fährlinien, die nach Schweden fahren, zählen:

  • Stena Line,
  • TT Line,
  • Polferries und
  • Unity Line.

Vom Süden oder Südwesten Schwedens aus, fährt man dann weiter in die Hauptstadt Stockholm. Die Fahrt beträgt dabei, je nachdem wo man ankommt, weitere gute fünf bis sieben Stunden.

Eine andere Option ist die Anreise nach Stockholm über Dänemark. Auch hier gibt es zahlreiche Anreisevarianten. Ab Dänemark verkehren ebenfalls täglich viele Fähren nach Schweden, zum Beispiel zwischen Helsingør und Helsingborg.

Stockholm Anreise mit Auto per Landweg durch Dänemark

Um nur per Landweg nach Schweden zu reisen, ist die einzige Möglichkeit über die kostenpflichtige knapp 8 Kilometer lange Öresundbrücke zu fahren, die die dänische Hauptstadt Kopenhagen mit Malmö im Südwesten Schwedens verbindet.

Zuvor überquert man dabei außerdem noch die ebenfalls kostenpflichtige Storebeltbrücke (Große-Belt-Brücke) zwischen den beiden dänischen Inseln Fünen und Seeland.

Die Preise richten sich nach Fahrzeugtyp und betragen pro Brücke grob gefasst zwischen 20€ und 120€. Man kann die Mautgebühr vor Ort in bar oder mit Kreditkarte zahlen oder bereits vorab online. Mehr Informationen zum Thema Maut finden Sie auf der Website des ADAC.

Stockholm Anreise per Auto
Modell des Kolosseums nach Fertigstellung
Stockholm Anreise per Nachtzug
Stockholm Anreise per Nachtzug
Stockholm Grafik Nachtzug Strecke
Stockholm Grafik Nachtzug Strecke

Stockholm Anreise mit dem Zug / Nachtzug

Heutzutage entscheiden sich immer mehr Menschen für eine nachhaltigere und umweltschonende Art des Reisens und verzichten bewusst auf Flugreisen. Doch auf eine Schwedenreise muss dabei nicht verzichtet werden!

Eine gute Alternative ist die Stockholm Anreise mit dem Zug, genauer gesagt mit dem Nachtzug. Vom Norden Deutschlands aus verkehren zum Beispiel Züge der schwedischen Bahngesellschaft SJ mit dem sogenannten „SJ EuroNight“ nach Schweden.

Die Züge fahren in der Regel ab Hamburg, in einigen Monaten auch bereits ab Berlin und auf dem Weg nach Stockholm gibt es Ausstiegsmöglichkeiten an weiteren Haltestellen, wie zum Beispiel in Malmö, Lund, Linköping und Norrköping.

Ebenfalls bietet die schwedische Bahngesellschaft Snälltåget Nachtzugverbindung an, deren Züge von Berlin über Hamburg und Kopenhagen nach Malmö und weiter nach Stockholm fahren.

Die Fahrt dauert ab Hamburg etwa zwölfeinhalb Stunden und die Preise richten sich nach Sitz- bzw. Liegeplatz und Zugabteil sowie Saison. Es gibt Gemeinschaftsabteile, die Sie sich als Fahrgast mit bis zu sechs anderen Passagieren teilen oder Privatabteile für eine bis sechs Personen im Liegewagen. Die günstigste Variante kostet etwa ab 35€ und nach oben können die Preise bis zu 200€ pro Fahrt steigen.

Genauere Informationen finden Sie auf den jeweiligen Websites der Bahngesellschaften:

Auch Züge der Deutschen Bahn und DSB fahren mindestens drei Mal am Tag mit dem EC von Hamburg nach Kopenhagen (Tickets hier). Die Fahrt dauert etwa fünfeinhalb Stunden. In Dänemarks Haupstadt gibt es dann die Möglichkeit in einem Zug der SJ oder des Öresundstågs weiterzufahren über Malmö und nach Stockholm.

Stockholm Anreise mit dem Bus

Die Stockholm Anreise mit dem Bus ist ebenfalls eine Möglichkeit. Hierfür verkehren Busse des Fernbusunternehmens Flixbus von vielen Städten Deutschlands aus direkt nach Schweden. Mehr Infos zu Fahrplänen und Preisen finden Sie auf der Seite des Unternehmens: Flixbus.

Stockholm besichtigen im Rahmen einer Kreuzfahrt

Kreuzfahrten haben sich in den letzten Jahren immer mehr zu einer tollen Möglichkeit entwickelt viel Orte und Länder in kurzer Zeit zu besuchen und sind zudem zugänglicher geworden für die breite Masse.

Zahlreiche Kreuzfahrtunternehmen bieten Reisen entlang der Ostsee an mit Aufenthalten in den skandinavischen Ländern und auch Stockholm. Auf einem Landgang hat man hier Zeit die Stadt für einige Stunden zu besichtigen bevor die Reise auf hoher See weitergeht.

An Board der Kreuzfahrtschiffe gibt es zumeist Schalter, wo man Ausflüge buchen kann oder Informationen zu Sehenswürdigkeiten und Unternehmungen bekommt. Als Passagier hat man hier die Möglichkeit geführte Besichtigungstouren durch die Städte zu buchen.

Außerdem gibt es spezielle Touren für ausgewählte Zielgruppen, zum Beispiel Fahrrad- oder Segway-Touren. Aber auch die Option die Stadt auf eigene Faust zu erkunden besteht.

Lesetipp: Stockholm Sehenswürdigkeiten – 40 mögliche Aktivitäten

Was gilt es zu beachten bei der Stockholm Anreise und der Reise nach Schweden?

In der Regel nicht viel!

Als deutscher Staatsbürger benötigen Sie als Reisedokumente für einen touristischen Aufenthalt bis zu einem Jahr lediglich einen Personalausweis/vorläufigen Personalausweis, Reisepass/vorläufigen Reisepass oder Kinderreisepass.

Wir wünschen viel Spaß bei der Reise nach Schweden und Stockholm!

Stockholm Karte

Redakteur Christoph

Redakteur: Christoph Erkens
„Hej!“ und herzlich willkommen auf Stockholm-Tourist!
Mein Name ist Christoph und ich reise regelmäßig nach Stockholm in die vielleicht schönste Stadt Skandinaviens.
Auf unserem Stockholm-Blog erhalten Sie wertvolle Reisetipps. Falls Sie Fragen zu speziellen Touren oder Sehenswürdigkeiten haben, können Sie uns gerne einen Kommentar hinterlassen.

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren: