Schwedisches Nationalmuseum Stockholm: Eintrittskarten & Infos 2023

Schwedisches Nationalmuseum in Stockholm...

Schwedisches Nationalmuseum in Stockholm

Christoph Erkens
Christoph Erkens

Das Schwedische Nationalmuseum in Stockholm ist ein wahres Juwel für Liebhaber der Kunst und Geschichte.

Als Schwedens größtes Kunstmuseum beherbergt es eine beeindruckende Sammlung, die von antiken Skulpturen bis zu moderner Kunst reicht.

Daher zählt diese Attraktion auch zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Stockholm. 

Wir verraten in diesem Artikel alle wichtigen Informationen zum Besuch dieses Stockholmer Kunstmuseums!

Blick auf das schwedische Nationalmuseum
Blick auf das schwedische Nationalmuseum

Besucherinformationen:

Adresse:
Södra Blasieholmshamnen 2, 111 48 Stockholm, Schweden

Transport:

  • Bus Haltestelle: 65
  • Fährterminal Strömkajen

Öffnungszeiten:

  • Montags geschlossen
  • Dienstags 11 bis 14.30 Uhr
  • Mittwoch 11 bis 17 Uhr
  • Donnerstags 11 bis 20 Uhr
  • Freitag 11 bis 17 Uhr
  • Samstag und Sonntag 10 bis 17 Uhr

In der Nähe:
Stockholmer Schloss (0,4 km)
Park Kungsträdgården (0,3 km)
Nobelpreismuseum (0,6 km)

Empfohlene Erkundungszeit:
1 – 2 Stunden (je nach Führung, Wartezeit Sicherheitskontrolle, …)

Der Eintritt ist oft kostenlos, sofern keine Sonderausstellungen stattfinden.

Tickets, Eintrittspreise & Eintritt in das Schwedische Nationalmuseum

Der Eintritt ins Nationalmuseum und die Tickets sind oft kostenlos, es kann jedoch Eintrittsgebühren für Sonderausstellungen geben. Tickets können online oder vor Ort erworben werden.

Führungen

Das Museum bietet regelmäßig Führungen an, die tiefer in die Sammlungen und die Geschichte des Museums eintauchen. Diese Führungen sind eine großartige Möglichkeit, mehr über die ausgestellten Werke zu erfahren.

Unser Tipp:
Geld sparen mit dem Stockholm City Pass!

Stockholm City Pass

Unsere Hotel-Empfehlungen am Schwedischen Nationalmuseum:

Haben Sie bereits eine Unterkunft gefunden?
Wir haben die besten Hotels in der Nähe recherchiert! -> Hotels in Stockhalm

Condominio-Monti-Romantisches-Hotel-in-Rom.jpg

Condominio Monti

3/5

Bewertung: 8,7 (Fabelhaft)

Bed-Breakfast-Unterkunft-Rom-nahe-Kolosseum.jpg

B&B Santi Quattro Al Colosseo

3/5

Bewertung: 8,7 (Fabelhaft)

Was dich im Kunstmuseum in Stockholm erwartet

Das Nationalmuseum präsentiert eine umfangreiche Sammlung an Kunstwerken, Gemälden, Skulpturen und Objekten der angewandten Kunst. Besucher können Meisterwerke von Künstlern wie Rembrandt und Carl Larsson bewundern sowie einen tiefen Einblick in die schwedische Kunstgeschichte erhalten. Das Museum legt einen besonderen Schwerpunkt auf die nordische und skandinavische Kunst und bietet einen umfassenden Überblick über die Kunstentwicklung in der Region. 

Einen Überblick über aktuelle Ausstellungen bekommen Sie auf dieser Webseite des Museums.

Informationen zum Nationalmuseum im Video:

Dauerausstellung: Geschichte der Kunst & des Designs in Schweden

Die Dauerausstellung des Museums umfasst eine breite Palette von Kunstwerken, die von der Antike bis zur Gegenwart reichen. Besucher können die Entwicklung der schwedischen und skandinavischen Kunst und des Designs durch die Jahrhunderte hindurch verfolgen.

Sonderausstellungen zu Künstlern & Themen

Neben der ständigen Sammlung bietet das Nationalmuseum regelmäßig Sonderausstellungen an, die sich auf spezifische Künstler, Epochen oder Themen konzentrieren. Diese Ausstellungen bieten eine Gelegenheit, seltene und einzigartige Werke zu sehen.

Eingangshalle vom schwedischen Nationalmuseum
Eingangshalle vom schwedischen Nationalmuseum

Geschichte des ursprünglichen Museums & der Sammlungen

Das Nationalmuseum wurde im Jahr 1866 eröffnet und hat seitdem eine wichtige Rolle in der schwedischen Kultur und Bildung gespielt. Die Sammlungen des Museums wurden über Jahrhunderte hinweg zusammengestellt und spiegeln die reiche künstlerische Geschichte Schwedens wider.

Geschichte des Museumsgebäudes

Das Gebäude des Nationalmuseums, entworfen von dem deutschen Architekten Friedrich August Stüler, ist ein architektonisches Meisterwerk und ein Wahrzeichen in Stockholm. Der Bau wurde inspiriert von Stülers Arbeiten am Neuen Museum in Berlin.

Schwedisches Nationalmuseum von innen
Schwedisches Nationalmuseum von innen

Friedrich August Stüler

Friedrich August Stüler war ein renommierter deutscher Architekt, dessen Einfluss in ganz Europa zu finden ist. Sein Design für das Nationalmuseum ist ein hervorragendes Beispiel für seine Fähigkeit, klassische Architektur mit modernen Anforderungen zu verbinden.

Restaurierung & Wiedereröffnung 2018

Nach umfangreichen Renovierungsarbeiten wurde das Nationalmuseum im Oktober 2018 wiedereröffnet. Die Modernisierung hat das Museum in ein zeitgemäßes Kunstmuseum verwandelt, ohne seinen historischen Charakter zu verlieren.

Restaurant & Museumsshop

Das Museum beherbergt ein hochwertiges Restaurant und einen Shop, in dem Besucher Erinnerungsstücke und Kunstbücher erwerben können.

Skulpturen im Innenhof des schwedischen Nationalmuseums Stockholm
Skulpturen im Innenhof des schwedischen Nationalmuseums Stockholm

Für wen lohnt sich der Besuch?

Das Schwedische Nationalmuseum ist ein Muss für jeden, der sich für Kunst und Geschichte interessiert. Es ist ein ideales Ziel für Familien, Kunststudenten und Kulturbegeisterte.

Gäste haben nach ihrem Besuch positiv über die beeindruckende und vielfältige Sammlung des Museums geschrieben in Bewertungen im Netz. Besonders geschätzt werden die gut kuratierten Ausstellungen, die eine breite Palette von Kunstwerken präsentieren, von antiken Skulpturen bis hin zu modernen Meisterwerken. Viele heben die ästhetische Präsentation und die informative Beschilderung der Ausstellungen hervor, die einen tiefen Einblick in die schwedische Kunstgeschichte ermöglichen.

Ein häufiger Tipp ist, früh am Tag zu kommen, um die Menschenmassen zu vermeiden, besonders während der Hochsaison. Einige Besucher empfehlen, einen Audioguide zu nutzen, um die Ausstellungen vollständig zu erfassen und zusätzliche Kontextinformationen zu erhalten.

Auf der negativen Seite merken einige Besucher an, dass das Museum aufgrund seiner Popularität manchmal überfüllt sein kann. Zudem wünschen sich manche mehr interaktive Elemente oder Aktivitäten, besonders für jüngere Besucher.

FAQ – Häufige Fragen zum Schwedischen Nationalmuseum

  1. Ist Fotografieren im Museum erlaubt? Ja, Fotografieren für den privaten Gebrauch ist in den meisten Bereichen des Museums erlaubt.
  2. Gibt es im Museum Angebote für Kinder? Ja, das Museum bietet spezielle Programme und Aktivitäten für Kinder an.
  3. Ist das Museum barrierefrei? Ja, das Nationalmuseum ist barrierefrei und bietet Zugang für Besucher mit eingeschränkter Mobilität.

Wie kommt man zum Schwedischen Nationalmuseum in Stockholm? Adresse & Wegbeschreibung

Redakteur Christoph

Redakteur: Christoph Erkens
„Hej!“ und herzlich willkommen auf Stockholm-Tourist!
Mein Name ist Christoph und ich reise regelmäßig nach Stockholm in die vielleicht schönste Stadt Skandinaviens.
Auf unserem Stockholm-Blog erhalten Sie wertvolle Reisetipps. Falls Sie Fragen zu speziellen Touren oder Sehenswürdigkeiten haben, können Sie uns gerne einen Kommentar hinterlassen.

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Hotels in Stockholm

Die besten Hotels im Zentrum Stockholms